KTQ-Zertifizierung

Unser Qualitätsanspruch ist zudem nachgewiesen durch das Zertifikat der KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen). Im März 2012 stellten wir uns erfolgreich der Re-Zertifizierung. Das KTQ-Verfahren ist das führende Zertifizierungsverfahren in deutschen Krankenhäusern und ist das einzige, das speziell von Praktikern aus den Krankenhäusern entwickelt wurde. Weit mehr als 600 Kliniken haben sich bereits von der KTQ zertifizieren lassen, die von Krankenkassenverbänden, der Deutschen Krankenhausgesellschaft, der Bundesärztekammer und dem Deutschen Pflegerat getragen wird.

Ein Schwerpunkt der Anforderungen des KTQ-Verfahrens ist die Frage, wie die Bedürfnisse der Patienten im Klinik-Alltag berücksichtigt werden. Darüber hinaus werden auch die Mitarbeiterorientierung, Aspekte der Sicherheit, das Informationswesen, die Krankenhausführung und das Qualitätsmanagement selbst überprüft.

In verschiedenen Projekten haben wir im Vorfeld der Zertifizierung Veränderungen umgesetzt, zum Beispiel mit der Einführung von Stationssekretariaten, Ablaufänderungen im OP, der Arbeit des Ethik-Komitees, dem Ausbau der elektronischen Patientenakte oder in der Erarbeitung von medizinisch-pflegerischen Standards. Im Rahmen der Patientenbefragungen oder des strukturierten Beschwerdemanagements wurden auch Meinungen und Wünsche der Patienten in die Veränderungsprozesse einbezogen.

Die Ergebnisse der Re-Zertifizierung sind im KTQ-Qualitätsbericht nachzulesen. Weitere Informationen zum KTQ-Verfahren finden Sie auf der Website der KTQ (www.ktq.de).

<< zurück